Montage an der Hauswand, einem Zaun oder einer Mauer

An der Rückwand befinden sich perforierte Montagelöcher, die Sie mit einer Bohrmaschine und einem 6 mm HSS Stahlbohrer öffnen können. Bei der Mauer- und Zaunbefestigung werden die Montagelöcher wie bei oben beschrieben geöffnet nur mit dem Unterschied, daß sie sich an den Seitenwänden befinden.

Rückwand
An der Rückwand befinden sich perforierte Montagelöcher.
Bohrer
Bohren Sie mit 6 mm HHS Stahlbohrer...
..mit niedriger Umdrehung ca. 500 U/min.
...mit niedriger Umdrehung ca. 500 U/min.
Löcher putzen
Zum Schluß werden die Löcher geputzt.
Einwurfschlitzhöhe
Der Einwurf-
schlitz liegt bei einer Höhe von ca. 1 m.
Befestigung
Befestigung an einer Wand aus Holz...
Steinwand
...oder aus Stein